Projekt 2019

 

                         Was ist das für eine Welt....

     … in der Eltern Mordpläne für ihr eigenes Kind schmieden?

     … in der Jungunternehmer Menschenopfer zur Förderung                              der  Arbeitsmoral einführen?

      … in der Menschen einen Ausländer ins blanke Nichts                                                  schicken?

 

                                       Das ist die

                                      E I S Z E I T

                unserer Tage, - traurig, grotesk, absurd.

 

    Hinter der komödiantisch überspitzten Maske der zehn Szenen verbirgt sich eine Wirklichkeit, in der das mitmenschliche Zusammenleben von einer Art emotionaler Klima - Katastrophe bedroht ist. Und das Publikum kann Tränen darüber lachen!

 

Eine Performance der Theatergruppe ensemble VIELFACH       von facettenreich e.V

 (verantw. Maria Havermann-Feye und Eva Barbara Klein)